ich rieche was, was Du nicht siehst...
Sie sind hier: Startseite

AGB

das kleingedruckte

Mit Ihrer Anmeldung melden Sie sich verbindlich zu der von Ihnen ausgewählten Mantrail Academy Austria (im Folgenden kurz MAA genannt) Veranstaltung an.
Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung und Informationen über Anfahrt und Übernachtung. Für Ihre Übernachtung und Ihre Versorgung sind Sie selbst verantwortlich, außer es wird in der Veranstaltung explizit anders angeboten.

Sollten Sie innerhalb einer Woche nach Anmeldung keine Bestätigung von uns erhalten haben, schicken Sie uns bitte eine kurze Info per E-Mail.

Falls die Veranstaltung bereits ausgebucht ist, informieren wir Sie entsprechend und bieten Ihnen einen Platz auf der Warteliste an.

Kommt eine Veranstaltung nicht zustande, werden selbstverständlich keine Gebühren berechnet und eventuell erhaltene Zahlungen zurückerstattet.

Weitere Verpflichtungen bestehen für den Veranstalter nicht.

Die gesamte Teilnahmegebühr ist vor Veranstaltungsbeginn auf das genannte Konto zu überweisen, außer es gibt andere schriftliche Zahlungsvereinbarungen. Bitte beachten Sie, dass bei Überweisungen aus dem Ausland die Spesen zu Lasten des Auftraggebers gehen.

Alle TeilnehmerInnen verpflichten sich, Informationen über alle anderen TeilnehmerInnen streng vertraulich zu behandeln und weder an Dritte weiterzugeben noch für eigene Werbezwecke zu nutzen.

Jede Person nimmt auf eigene Verantwortung für sich und seinen Hund teil und macht aus evtl. Folgen keinerlei Ansprüche geltend.
Die MAA ist berechtigt, einzelne Teilnehmer zu jedem Zeitpunkt auch ohne Vorwarnung von der Ausbildung auszuschließen, wenn sie den Anweisungen der Trainer nicht Folge leisten, durch ihr Verhalten den planmäßigen Ablauf der Veranstaltung stören, sich nicht teamfähig zeigen, die Ausbildung der anderen Teilnehmer beeinträchtigen oder einen anderen Teilnehmer oder Trainer in unverhältnismäßiger Weise beschimpfen, beleidigen, ihn bedrohen oder gar tätlich angreifen. Je nach Schwere des Fehlverhaltens des betreffenden Teilnehmers bzw. der von ihm ausgehenden Beeinträchtigung für andere Teilnehmer entscheidet der Trainer, ob er ihn einmalig verwarnt und dabei mit dem Ausschluss bei Fortsetzung droht oder ihn sofort von der Ausbildung ausschließt.

Die Preise sind, wenn nicht anders angegeben in Euro.

Ton- und Videoaufnahmen sind nur nach ausdrücklicher, schriftlicher Zustimmung aller TeilnehmerInnen, des Trainers und von Seiten der MAA erlaubt.

Für Unfälle auf dem Weg zum Seminar und im Seminargebäude wird nicht gehaftet.

Jeder Kunde ist damit einverstanden, dass seine Adressdaten (Name, Vorname, Straße, PLZ, Ort, E-Mail) in einer Teilnehmerliste der MAA an alle Teilnehmer der jeweils gebuchten Veranstaltung weitergegeben werden können. Die Adressdaten der Kunden der MAA werden nicht an Dritte weitergegeben.

Mit der Anmeldung wird bestätigt, dass jeder Teilnehmer mit vorgenannten Bedingungen einverstanden ist, an der gebuchten Veranstaltung in eigener Verantwortung teilnehmen wird und aus eventuellen Folgen keinerlei Ansprüche geltend gemacht werden.

Hinsichtlich der Haftung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass die MAA nur bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichen Verhalten haftet. Gleiches gilt für sonstige Personen, sofern die MAA sich deren Verhalten zurechnen lassen muss. Für die körperliche Eignung (auch des Hundes) zu unseren Veranstaltungen haften die Teilnehmer selbst.

Regelung bei Absage:
Bei Absage bis spätestens 6 Wochen vor Seminarbeginn, kann ein anderes, gleichwertiges Seminar der MAA besucht werden, andernfalls verfällt der Platz.
Es erfolgt keine Geldrückerstattung bzw. es besteht weiterhin Zahlungsverpflichtung.

September, 2016
Mantrail Academy Austria, Karina Kalks, Prießnitzgasse 23, 2340 Mödling